Frohe Ostern

Liebe Vogtländerinnen und Vogtländer,
die letzten Wochen waren für Sie und uns keine leichte Zeit. Vieles in unserem alltäglichen Verhalten mussten wir ändern und immer wieder anpassen. Einige von Ihnen arbeiten nun von zu Hause aus, betreuen und beschulen ihre Kinder zu Hause. Andere von Ihnen halten aktuell „den Laden am Laufen“ – ob in Gesundheits-, in Pflegeberufen, den Kindertageseinrichtungen, im Handel, im Transportgewerbe, bei der Polizei, den Feuerwehren, der Müllabfuhr sowie den kommunalen Verwaltungen. 
Ihnen allen gilt unser besonderer Dank. 

Einige sind aber vielleicht auch von Lohneinbußen betroffen. Oder sie sind selbstständig und fragen sich aktuell, wie es weitergeht. Unsere Minister sowie unsere sächsischen Landtags- und Bundestagsabgeordneten arbeiten hier intensiv und mit Hochdruck an Unterstützungsmöglichkeiten. 
Wir, die SPD-Vogtland werden mit dazu beitragen, dass Sie mit Informationen versorgt werden. Weiter möchten wir Sie mit unterstützen, wenn es an der einen oder anderen Ecke klemmt. 
Eines steht jedoch fest: Wir alle müssen noch eine Zeit lang gemeinsam durchhalten. Die größte Herausforderung für uns alle ist dabei sicherlich, dass wir Abstand halten müssen. Wir können Freunde und Familienmitglieder nicht sehen. Gerade mit Blick auf das anstehende Osterfest fällt das besonders schwer. 
Und dennoch bin ich überzeugt, dass wir es gemeinsam als Vogtländer schaffen werden, diese Zeiten durchzustehen – so wie wir auch schon die vergangenen Wochen durchgestanden haben. 
Die große Hilfsbereitschaft, die es z.B. in der Nachbarschaft oder in Dorfgemeinschaften gibt, tragen auch dazu bei. Ebenfalls gilt es hier den ganzen ehrenamtlichen Helfern Danke. 
Liebe Vogtländerinnen und Vogtländer, bitte scheuen Sie sich nicht, sich bei uns zu melden, wenn Sie Unterstützung benötigt. Gemeinsam können wir nach Lösungen suchen.
Eines bleibt dabei in den kommenden Wochen oder evtl. sogar Monaten wichtig: Abstand zu halten. 
Um die weitere Ausbreitung des Virus abzuschwächen, ist es von großer Bedeutung, dass wir uns an die Regeln und Kontaktbeschränkungen halten – auch an Ostern.

„Ostern ist das Siegesfest des ewigen Lebens.“
                            (Gertrud von le Fort)

Mit diesen Worten wünsche ich Ihnen und Ihren Familien von Herzen ein frohes Osterfest, das hoffentlich Gelegenheiten bietet, mal abzuschalten. Vor allem aber: Bleiben Sie gesund.

Ihr 
Kay Burmeister
Vorsitzender der SPD Vogtland